Beruflicher Werdegang

Seit über 30 Jahren bin ich mit Leidenschaft in unterschiedlichen Bereichen der Oecotrophologie engagiert.

Als gelernte hauswirtschaftliche Betriebsleiterin habe ich zunächst einige Jahre in einem ökologisch geführten Bildungshaus den hauswirtschaftlichen Bereich geleitet und Hauswirtschafterinnen ausgebildet.

Mein Interesse an Weiterbildung und Weiterentwicklung führte mich dann von 1996-2000 nach Osnabrück, wo ich an der Hochschule Osnabrück mit Elan und Begeisterung Oecotrophologie studiert habe. 

Meine Diplomarbeit wurde im Jahr 2001 mit dem deutschen Oecotrophika Preis ausgezeichnet.
In dieser Arbeit habe ich ein Konzept für die Behandlung von adipösen Kindern und Jugendlichen unter der besonderen Berücksichtigung der Genussförderung erstellt.

Nach einigen Jahren der Berufstätigkeit in verschiedenen Institutionen mit unterschiedlichen Schwerpunkten der Ernährungsberatung bin ich seit 2004 erfolgreich in eigener Praxis tätig.

Neben dem stetig zu aktualisierenden Zertifikat zur Ernährungsberaterin beim Berufsverband der Oecotrophologie VDOE habe ich mich zur systemischen Familienberaterin (VHS) und zur Work Life Balance Beraterin weiter qualifiziert.
Diese einander ergänzenden Ansätze füge ich in meiner Beratungstätigkeit zusammen, mit Leidenschaft und Freude!